ERFOLGSGESCHICHTE

Vekoop.de startet durch mit E-Mail-Marketing und erreicht so eine Zustellbarkeitsrate von 98,77 %

Teil des Erfolges des veganen Onlineshops vekoop.de ist die Entwicklung einer wirkungsvollen Marketingstrategie, die auf effektivem E-Mail-Marketing beruht. Timo Schliep, Gründer von vekoop.de und Veganer aus Leidenschaft, berichtet, wie vekoop.de mit der Hilfe von Sendinblue seine E-Mail-Marketing Strategie wieder auf Kurs bringen konnte und den Absatz seiner rein pflanzlichen Produkte ankurbelt.

Erhalten Sie Ihre kostenlose Demo

E-Mail-Marketing im Fokus der neuen Marketing Strategie

Vekoop.de ist ein veganer E-Commerce Shop, in dem ausschließlich pflanzliche Lebensmittel und Produkte für Allergiker, Vegetarier, Veganer und natürlich für alle, die sich mit bewusster Ernährung auseinandersetzen wollen, angeboten werden. Der Onlineshop lebt von einem großen, 100 % veganen Sortiment sowie dem schnellen und nachhaltigen Versand.

Gründer Timo Schliep, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von vekoop.de, lebt selbst vegan und hat vekoop.de 2013 gemeinsam mit seinem damaligen Studienkollege Sebastian Brandstetter ins Leben gerufen. Doch im Bereich Marketing wurde zunächst ein Blindstart hingelegt. Da die Gründer schnell merkten, dass die eigene Website nicht ausreichte, um ihre Produkte zu vermarkten, musste eine neue Marketing Strategie gefunden werden.

“Zugegebenerweise haben wir das E-Mail-Marketing zunächst in unserer Marketing Strategie etwas vernachlässigt. Schnell war uns klar – das müssen wir ändern! Also musste ein Tool her, welches leicht verständlich und einfach zu bedienen ist.”, erklärt Gründer Timo Schliep.

Die Suche nach einer intuitiven Plattform zur Steigerung des Online-Umsatzes

In der Lebensmittelbranche gibt es auf Grund der Saisonalität und Regionalität eine natürliche, hohe Fluktuation an Produkten. Vor allem im Bereich der veganen und Bio-Lebensmittel steigern besonders saisonale Produkte die Kund:innenbindung. “Unsere Bestandskund:innen interessiert daher besonders, welche Produkte neu ins Sortiment mit aufgenommen wurden. Unser Fokus liegt also nicht auf Sonderangeboten, sondern auf den Produkten, die neu im Onlineshop verfügbar sind.”, so Schliep. 

Der perfekte Inhalt für regelmäßig Newsletter also. Timo Schliep und sein Team machten sich auf die Suche nach einem passenden E-Mail-Marketing Tool. “Uns war es wichtig, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und eine gute, saubere Integration möglich ist.”, berichtet Schliep. Durch die Zusammenarbeit mit dem deutschen E-Commerce-Softwarehersteller JTL-Software-GmbH sowie die Agentur WebStollen, gelang das Unternehmen schließlich zu Sendinblue.

Die Agentur WebStollen ist die Plugin Schmiede für den JTL-Shop und begleitet Shopbesucher entlang ihrer Customer Journey. Von Konzeption über Design und der technischen Umsetzung bis hin zur laufenden Betreuung, begleiten sie den JTL-Shop von diversen Onlineshops und stehen dabei für hochwertige Leistungen rund um alle anfallenden JTL-Shop Projekte.

Nachdem WebStollen Sendinblue als E-Mail-Marketing Lösung empfahl, testeten Timo Schliep und sein Team zunächst die Software mit einem Demo Account, um sicherzustellen, dass Sendinblue alle Funktionen bietet, die das Team für seine neue Marketing Strategie benötigt. “Alles ist sehr gut umgesetzt und intuitiv, also genau das, wonach wir gesucht haben.” Sendinblue ist außerdem 100 % DSGVO-konform, was dem Onlinehändler ebenfalls sehr wichtig war und maßgeblich zur Entscheidung beitrug.

Einfach zu bedienen, einfach zu nutzen

Nachdem die Agentur WebStollen das Plugin zur Anbindung vom vekoop.de Onlineshop zu Sendinblue integrierte, konnten alle Kontakte aus der Datenbank des veganen Lebensmittelhändlers direkt in die Sendinblue Plattform übertragen und unmittelbar genutzt werden. Vekoop.de versendet nun einmal die Woche einen Newsletter an Neu- und Bestandskund:innen mit Produkten, die neu im Onlineshop erhältlich sind. 

Erstellt werden diese Newsletter mit Hilfe des hauseigenen Drag & Drop Editors von Sendinblue. “Der Drag and Drop Editor ist super intuitiv. Unsere neue Kollegin, die uns seit kurzem im Bereich E-Mail-Marketing unterstützt, hat die Handhabung des Tools sofort verstanden und war binnen kürzester Zeit in der Lage Vorlagen selbst zu erstellen und die Newsletter zu versenden. Auch die Wiederverwendbarkeit der Vorlagen ist von Vorteil.”, fügt Schliep hinzu. Nun läuft alles vollautomatisiert und auch die erstellten Anmeldeformulare können über den Plugin in die Plattform und somit auch die Newsletter integriert werden. 

Derzeit arbeitet das Marketing Team von vekoop.de an einem effektiven Follow-Up Prozess für die versendeten Newsletter-Kampagnen. In Zukunft soll auch die Marketing-Automatisierungsfunktion stärker genutzt werden, um das Kund:innenverhalten im E-Commerce Shop besser zurückverfolgen und verstehen zu können. Durch diese Funktion wird es dem veganen Onlinehändler möglich zu sehen, welches Produkt sich Kund:innen anschauen. Auf Basis des gezeigten Kund:innenverhaltens können dann gezielte Produktvorschläge ausgespielt werden.

Effizientere E-Mail-Kampagnen und eine Zustellbarkeitsrate von 98,77 %

Das Team von vekoop.de mit den erzielten Ergebnissen zufrieden: „Es ist eine sehr gute Plattform für ein Unternehmen mit einer Struktur wie der unseren. Die Preisgestaltung ist attraktiv und auf unser Budget abgestimmt.“, erzählt der Geschäftsführer. 

Hauptsächlich nutzt der Onlineshop zur Zeit die Newsletter-Funktion und konnte bereits eine Zustellbarkeitsrate von 98,77 % erzielen. Doch dabei soll es nicht bleiben. In Zukunft soll auf die Funktion der Marketing-Automatisierung gesetzt werden, um die Kund:innenbindung weiter zu stärken. Es sollen Reminder-E-Mails, sowie Geburtstags- und Willkommens-Mailings aufgesetzt werden. Auch die Nutzung der Chat Funktion ist bereits in Planung und soll zur Stärkung der Kund:innenloyalität beitragen.

Unternehmensinformationen

Vekoop.de ist ein veganer Onlineshop und schafft durch sein großes Sortiment an rein pflanzlichen Lebensmitteln, Drogerie- und Haushaltsartikeln, ein nachhaltiges und soziales Einkaufserlebnis. In dem 2013 gegründeten Onlineshop lassen sich vegane Produkte und Bio-Lebensmittel ganz einfach kaufen und nach Hause liefern und das ganz ohne schlechtes Gewissen, denn Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben. Alle Pakete werden CO2-neutral verschickt, vekoop.de hat ein klimafreundliches Webhosting und eine Bank, die Nachhaltigkeit und soziale Projekte fördert. Das Unternehmen hebt sich durch sein klares Konzept und sein 100 % digitales Produkt von der Konkurrenz ab und fokussiert sich stark auf seine Online-Präsenz durch z.B. SEO- und SEA-Initiativen sowie seinem Empfehlungsprogramm.

  • Branche: Lebensmittel/Einzelhandel
  • Unternehmensgröße: Keine Angaben
  • Standort: Ahaus, Deutschland
  • Webseite: vekoop.de
  • Paket: Essential
icn-quote

Timo Schliep, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter bei vekoop.de

“Wir waren auf der Suche nach einem intuitiven E-Mail-Marketing Tool, um unseren Bestandskund:innen die neuesten Produkte unseres Onlineshops präsentieren zu können. Sendinblue ist genau das, wonach wir gesucht haben - einfach zu bedienen und DSGVO-konform.”

Sind Sie bereit Ihre Marketing und Vertriebsstrategie auf das nächste Level zu heben?

Experten kontaktieren