Anti-Spam-Richtlinie

SendinBlue verfolgt eine Null-Toleranz-Politik in Bezug auf SPAM-E-Mails

SendinBlue verwendet ausschließlich Opt-in-Datenbanken. Das bedeutet, dass die Benutzer von SendinBlue die vorherige ausdrückliche Zustimmung ihrer Abonnenten einholen müssen, bevor sie sie zu ihren Datenbanken hinzufügen.

SendinBlue versendet keine unerwünschten E-Mails und arbeiten nicht mit Unternehmen zusammen, die dies tun. Jeder Benutzer, der gegen diese Anti-Spam-Richtlinien verstößt oder versucht hat, dies zu tun, wird umgehend und ohne Vorankündigung gesperrt.

Zulässige Listen:

Adressen, die über Ihre Website mit einem Anmeldeformular gesammelt wurden; Kunden oder Personen, die ihre E-Mail-Adressen angeben, um einen Newsletter zu erhalten; oder Mitglieder Ihres Unternehmens.

Abgelehnte Listen:

Gekaufte oder gemietete Datenbanken und E-Mail-Adressen, die kopiert oder im Internet gefunden wurden.