Mai 26, 2021

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen: So geht’s 💪

Lesezeit ungefähr 18 min
WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

E-Mail Marketing meets WordPress: Ganz gleich ob Sie Blogger sind, einen E-Commerce Shop betreiben oder einfach nur eine Unternehmens-Website haben – die Verknüpfung von E-Mail Marketing und WordPress ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach mit Ihren Website-Besucher:innen in Kontakt zu treten und eine langfristige Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Kriterien Sie bei der Auswahl Ihres WordPress Newsletter Plugins beachten sollten und warum die Newsletter Software von Sendinblue die beste Plugin-Lösung ist. 

Wir zeigen Ihnen Schritt fĂĽr Schritt, wie Sie das Sendinblue Plugin auf Ihrer WordPress Website einrichten und im Nullkommanix DSGVO-konforme Newsletter-Formulare erstellen und personalisierte E-Mail-Kampagnen versenden.

đź’ˇ Deshalb brauchen Sie ein WordPress Newsletter Plugin

Sie generieren jeden Tag jede Menge Traffic, aber wissen nicht so recht, was Sie mit Ihren Website-Besucher:innen anstellen sollen? Ganz einfach: Animieren Sie sie dazu, sich für Ihren Newsletter anzumelden und schöpfen Sie so das Potenzial Ihrer Website voll aus.

Denn der Versand von Newslettern bringt viele Vorteile mit sich, auf die Sie nicht verzichten sollten:

  • Von der Willkommensnachricht ĂĽber das Geburtstags-Mailing bis hin zum Reaktivieren inaktiver Abonnent:innen – mit Newslettern erreichen Sie Ihre Zielgruppe ĂĽber den gesamten Lebenszyklus hinweg und stärken damit die langfristige Bindung an Ihr Unternehmen.
  • Sie können personalisierte Inhalte und maĂźgeschneiderte Produktempfehlungen versenden, die auf Ihre Website-Besucher:innen zugeschnitten sind. Damit erhöhen Sie nicht nur die Relevanz fĂĽr Ihre Nutzer:innen, sondern katapultieren letztlich auch Ihre Umsätze nach oben.
  • Die Investition in E-Mail Marketing ist extrem gering im Vergleich zu dem Output, den es generieren kann. Genauer gesagt: Jeder Euro, den Sie in E-Mail-Marketing-Kampagnen investieren, bringt Ihnen im Durchschnitt ganze 49 Euro ein. Dieser besonders hohe Return on Investment macht die E-Mail zu einem der effizientesten Kanäle im Online Marketing. 

Noch mehr Vorteile sowie alle Grundlagen zum Thema E-Mail Marketing gibt es in unserem ausfĂĽhrlichen Blog-Artikel.

🤔 Welches WordPress Newsletter Plugin ist das richtige für Sie?

Wenn es darum geht, ein Plugin zum Versenden Ihres WordPress Newsletters auszuwählen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie wählen ein Plugin, das mit einem eigenständigen E-Mail-Marketing-Dienst verknĂĽpft ist (z.B. das Sendinblue Plugin) oder Sie wählen ein Plugin, das speziell fĂĽr WordPress entwickelt wurde. 

Behalten Sie bei der Suche nach dem passenden Plugin grundsätzlich immer die folgenden Kriterien im Hinterkopf:

  • Preisgestaltung: Einige Anbieter:innen verlangen fĂĽr die Plugin-Installation Geld. Auch bei Plugins, die mit E-Mail Marketing Softwares verknĂĽpft sind, kann es sein, dass Sie sich zunächst fĂĽr ein kostenpflichtiges Paket anmelden mĂĽssen, dessen Preis wiederum von der Größe Ihrer Kontaktliste oder Ihres E-Mail-Versandvolumens abhängig ist. Die gute Nachricht: Es gibt auch viele kostenfreie Plugin-Möglichkeiten (z.B. das Sendinblue Plugin).
  • Zusätzliche Funktionen: Wählen Sie ein WordPress Newsletter Plugin, das Ihnen ein breites Funktionsspektrum bietet, sodass Sie wirklich das Beste aus Ihrem E-Mail Marketing herausholen. Mit Funktionen wie Marketing-Automatisierung und Segmentierung können Sie beispielsweise ganz persönliche und noch effektivere E-Mail-Kampagnen erstellen. 
  • Zustellbarkeit: Die Zustellbarkeit ist das A und O im E-Mail Marketing. Denn was nĂĽtzt der weltbeste Newsletter, wenn er im Spam-Ordner landet oder gar nicht erst bei Ihren Abonnent:innen ankommt? Setzen Sie deshalb auf ein Plugin, das eine hohe E-Mail-Zustellrate hat. 

🛠️ Alle Funktionen des Sendinblue Plugins im Überblick

Das Sendinblue Plugin ist mehr als nur ein Newsletter Plugin. Es ist eine All-in-One Plugin-Lösung, die Ihnen alle Funktionen bietet um wirklich das Beste aus Ihrem Online Marketing herauszuholen.

  • Newsletter-Anmeldeformulare: Erstellen Sie mit dem WordPress Newsletter Plugin direkt in Ihrem WordPress absolut rechtssichere Anmeldeformulare fĂĽr Ihren Newsletter. Integrieren Sie das Formular anschlieĂźend einfach als Widget oder als Shortcode in Ihre Beiträge, Seiten oder Sidebars. Anmeldeformulare, die mit dem Sendinblue Plugin erstellt werden, nutzen standardmäßig das Double-Opt-in-Verfahren. Das bedeutet: Alle Nutzer:innen, die sich zu Ihrem Newsletter anmelden, bekomme automatisch ein Double Opt-in Mailing mit einem individuellen Bestätigungslink zugesendet. Erst mit Klick auf diesen Link willigen die Empfänger:innen ausdrĂĽcklich dem Empfang Ihres Newsletter ein und Sie haben einen Kontakt mehr in Ihrem E-Mail-Verteiler.
  • Kontaktlisten: Sobald Sie Ihre WordPress Website mit dem Sendinblue Newsletter Tool verbinden, werden Ihre Kontaktdaten automatisch synchronisiert. Unsere Segmentierungsfunktion ermöglicht es Ihnen, Ihre Kontakte nach bestimmten Merkmalen (z.B. Interessen, Geschlecht, Alter) zu segmentieren und so wirklich relevante E-Mails zu versenden. Erstellen Sie beispielsweise eine Kontaktliste mit Empfänger:innen, die jĂĽnger als 35 Jahre sind und in Ihren letzten 3 Newslettern auf Links geklickt haben.
  • E-Mail-Marketing-Kampagnen: Dank des intuitiv bedienbaren Drag & Drop Editors erstellen Sie in nur wenigen Minuten professionelle Newsletter-Kampagnen ganz nach Ihrem Gusto. Element reinziehen, Element platzieren, Größe anpassen, fertig! Sie mĂĽssen weder designen noch programmieren können. Um noch mehr Zeit zu sparen, können Sie auch eine unserer vielen Vorlagen auswählen und diese beliebig an Ihre Anlässe oder Corporate Identity anpassen. Unsere Newsletter Templates sind alle so programmiert, dass sie auf jedem Endgerät – egal ob Smartphone, Tablet oder Desktop – richtig dargestellt werden.
  • Personalisierungen: Anonyme Massen-Mailings? Das war einmal. Modernes, erfolgreiches E-Mail Marketing muss heutzutage vor allem eines sein: personalisiert. Denn je personalisierter Ihre E-Mail-Marketing-Kampagne, desto besser die Gesamt-Performance. Personalisierte Newsletter zu versenden ist mit dem Sendinblue Plugin kinderleicht. Einfach Personalisierungs-Platzhalter in das Mailing einbauen – die BefĂĽllung mit den individuellen Informationen Ihrer Kontakte erfolgt beim Versand ganz automatisch. Wussten Sie, dass bereits eine personalisierte Betreffzeile Ihre Ă–ffnungsrate um 10,6 % erhöht?
  • Versandzeitoptimierung: Mit dem Plugin von Sendinblue versenden Sie immer zur besten Zeit. Denn dank unserer Funktion fĂĽr Versandzeitoptimierung wird Ihr Newsletter basierend auf KI-gesteuerten Systemen zum besten Zeitpunkt fĂĽr jeden einzelnen Kontakt verschickt und so Ihre Ă–ffnungsrate maximiert.
  • Marketing Automation: Aktivieren Sie die Automatisierung in WordPress und versenden Sie immer zur richtigen Zeit die richtige Botschaft an die richtigen Kontakte. Legen Sie auf Ihrer Website individuelle Versandauslöser fest und stimmen Sie so Ihre Kampagnen ideal auf das Verhalten Ihrer Website-Besucher:innen ab. Fassen Sie zum Beispiel bei Warenkorbabbrecher:innen mit einem Anschlussmailing noch einmal nach, reagieren Sie auf eine Produktsuche, heiĂźen Sie neue Newsletter-Abonnent:innen willkommen oder gratulieren Sie einfach nur zum Geburtstag. Dank Marketing Automation sparen Sie nicht nur jede Menge Zeit, sondern verbessern auch im Nullkommanix die Beziehung zu Ihren Website-Besucher:innen.
  • Transaktions-E-Mails: Ob Reservierungsbestätigung, Bestellbestätigung oder Versandbestätigung – mit dem WordPress Newsletter Plugin informieren Sie Ihre Kontakte ĂĽber alle Transaktionen. Der Versand von transaktionalen Mails läuft ĂĽber die sicheren SMTP Server von Sendinblue, die ständig optimiert werden, um die bestmögliche Zustellrate zu sichern.
  • Datenschutz: Spätestens seit Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 fĂĽhrt fĂĽr alle Personen und Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-BĂĽrger:innen verarbeiten, ĂĽbermitteln, speichern oder bearbeiten kein Weg mehr am Datenschutz vorbei. Mit dem Sendinblue Plugin fĂĽr WordPress sind Sie definitiv auf der sicheren Seite und gestalten Ihr E-Mail Marketing von Anfang an DSGVO-konform. Denn als europäischer MarktfĂĽhrer mit deutschem Server-Standort und TĂśV-Zertifizierung garantieren wir Ihnen maximalen Datenschutz.
  • Analysefunktion: Neugierig, wie Ihre E-Mail-Kampagne bei Ihren Empfänger:innen ankommt? Mit dem WordPress Newsletter Plugin können Sie den Erfolg Ihrer Newsletter sehr detailliert und in Echtzeit tracken und messen. Behalten Sie jederzeit den Ăśberblick und analysieren Sie die wichtigsten Erfolgswerte wie zum Beispiel die Zustellrate, Ă–ffnungsrate, Klickrate und Conversion Rate sowie die Abmeldungen und Bounces. Nutzen Sie diese Reportings als Learning fĂĽr Ihre nächste E-Mail-Kampagne.

Gut zu wissen: Die Installation des Sendinblue Plugins fĂĽr WordPress kostet Sie keinen Cent. Sobald Sie es eingerichtet haben, können Sie im kostenlosen Paket bis zu 300 E-Mails pro Tag an unendlich viele Kontakte versenden. Und das Beste: Sie haben bereits in der kostenlosen Version Zugriff auf viele praktische Funktionen wie Newsletter-Vorlagen, Drag & Drop Editor, Live Chat, Segmentierung, Transaktions-Mails, Marketing Automation und viele mehr. 

🚀 So richten Sie Ihr Sendinblue Plugin für WordPress ein

Die gute Nachricht fĂĽr alle, die neu im E-Mail Marketing sind: Die Einrichtung des WordPress Newsletter Plugins von Sendinblue ist kinderleicht.

Insgesamt braucht es nur 4 Schritte, um Ihr E-Mail Marketing ĂĽber Ihre WordPress Website einzurichten:

  1. Plugin installieren und Ihre Website mit Sendinbue verbinden
  2. Newsletter-Anmeldeformular in WordPress erstellen
  3. E-Mail-Marketing-Kampagne erstellen
  4. Newsletter Performance analysieren

Schritt 1: Installieren Sie das Sendinblue WordPress Plugin

Die Einrichtung des Sendinblue Plugins geht nicht nur schnell, sondern ist auch denkbar leicht. 

Befolgen Sie einfach die folgenden Punkte:

  1. Loggen Sie sich als Admin in Ihr WordPress-Dashboard ein
  2. Gehen Sie in der Sidebar auf „Plugins“ und dann auf „Neu hinzufĂĽgen“. 
  3. Suchen Sie nach „Sendinblue“, um das Plugin „Newsletter, SMTP, E-Mail Marketing und Anmeldeformulare von Sendinblue“ zu finden
  4. Klicken Sie auf „Jetzt installieren“, dann auf „Aktivieren“.
WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Sobald Sie die Installation abgeschlossen haben, erscheint in Ihrer WordPress Sidebar der Reiter „Sendinblue“. Klicken Sie darauf, um mit der Einrichtung des Plugins weiterzumachen. 

Erstellen Sie nun ein kostenloses Sendinblue-Konto, falls Sie dies noch nicht getan haben. Klicken Sie dazu auf „Konto erstellen“ und Sie werden durch alle notwendigen Schritte gefĂĽhrt. 

Wenn Sie bereits ein Konto haben, können Sie es mit dem Plugin ĂĽber Ihren API-SchlĂĽssel verbinden. Wie das geht? Folgen Sie einfach diesem Tutorial. Gehen Sie anschlieĂźend zurĂĽck zur Einrichtungsseite des Plugins, um Ihren API-SchlĂĽssel einzugeben und klicken Sie auf „Anmelden“.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Schritt 2: Erstellen Sie Ihr WordPress-Newsletter-Anmeldeformular

Kein Newsletter-Versand ohne E-Mail-Adressen. Bevor Sie also Ihr erstes Mailing verschicken können, besteht Ihre erste Aufgabe darin, ein WordPress-E-Mail-Anmeldeformular zu erstellen, um E-Mail-Adressen zu sammeln.

Dank des Anmeldeformular-Builders von Sendinblue geht das zum GlĂĽck kinderleicht. Und direkt von Ihrem WordPress-Dashboard aus.

So erstellen Sie Ihr Anmeldeformular

Klicken Sie im Sendinblue-Plugin zunächst auf „Formulare“ und anschlieĂźend auf „Neues Anmeldeformular hinzufĂĽgen“.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Innerhalb des Tools haben Sie nun zwei Möglichkeiten, um Ihr Formular anzupassen:

  • HTML-Editor
  • Formularfelder (eine vereinfachte Oberfläche, um ein Feld zu einem Formular hinzuzufĂĽgen und eine Vorschau anzuzeigen)

Durch das Aktualisieren des Vorschaufensters können Sie jederzeit alle vorgenommenen Änderungen ansehen.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

FĂĽgen Sie Felder zu Ihrem Formular hinzu, um noch mehr Informationen ĂĽber Ihre Abonnent:innen herauszufinden. 

Wie genau Sie neue Felder hinzufĂĽgen? Klicken Sie auf die Dropdown-Liste und wählen Sie sich ein Feld aus. 

Die angezeigten Optionen hängen von den Kontaktattributen ab, die Sie in Ihrem Sendinblue-Konto eingerichtet haben. Es kann also sein, dass Sie zuerst zur Sendinblue-Plattform gehen mĂĽssen, um ein neues Kontaktattribut hinzuzufĂĽgen, bevor Sie es als Feld verwenden können. 

Sobald Sie die Informationen fĂĽr Ihr neues Feld ausgefĂĽllt haben, klicken Sie auf „Zum Formular hinzufĂĽgen“ und es wird in der Vorschau angezeigt. 

Hier finden Sie noch weitere Anpassungsmöglichkeiten:

  • Multi-Listen-Abonnement, damit Abonnent*innen ihre Präferenzen angeben können und zu einer entsprechenden Liste hinzugefĂĽgt werden
  • Captcha, um Ihr Formular vor Spambots zu schĂĽtzen
  • Ein Compliance-Hinweis und ein Kontrollkästchen zum Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Individuelle Formularstile zum Ă„ndern des Standard-Designs
WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

So vervollständigen Sie Ihren Anmeldeprozess

Sind Sie mit Ihrem Anmeldeformular zufrieden? Super, dann lassen Sie uns nun den Anmeldeprozess vervollständigen. Denn das Formular ist hierbei zwar ein wesentlicher Part, aber noch längst nicht alles.

Klicken Sie auf „Anmeldeprozess“ und wählen Sie eine Liste aus, zu der Ihre Abonnent:innen hinzugefĂĽgt werden sollen, sobald diese Ihr Formular ausfĂĽllen.

Sie haben nun verschiedene Möglichkeiten, Ihren Anmeldeprozess zu optimieren und bei Ihren Abonnent:innen von Anfang an einen guten Eindruck zu hinterlassen:

  • Leiten Sie Ihre Kontakte nach erfolgreichem Absenden des Anmeldeformulars auf eine Webseite Ihrer Wahl 
  • Senden Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um neue Abonnent:innen wissen zu lassen, dass die Anmeldung geklappt hat und sie von nun an Ihren Newsletter erhalten werden.
  • Gestalten Sie Ihren Anmeldeprozess DSGVO-konform, indem Sie ein Double Opt-in-Mailing einrichten. Das bedeutet: Ihre Abonnent:innen mĂĽssen auf einen Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail klicken, um ihr Abonnement zu bestätigen.

Lesen Sie, wie Sie Ihre Newsletter-Anmeldeformulare DSGVO-konform gestalten.

Die letzten beiden Optionen können Sie direkt aus der Sendinblue Software heraus erledigen. Alles, was Sie dafĂĽr tun mĂĽssen, ist die E-Mail-Vorlage auszuwählen, die Ihre Abonnent:innen erhalten sollen. Sie können entweder die vorgefertigten Standardvorlagen verwenden oder in Ihrem Sendinblue-Konto unter „Vorlagen“ Ihre eigene erstellen.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Außerdem können Sie in den Einstellungen Ihrer “Bestätigungsnachricht” den Text anpassen, die Ihren Nutzer:innen angezeigt werden soll – eine Textversion im Fall einer erfolgreichen Anmeldung und eine Version im Fall einer Fehlermeldung.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

So fĂĽgen Sie das Newsletter-Anmeldeformular zu Ihrer WordPress-Website hinzu

Sie haben es fast geschafft. Nun geht es nur noch darum, Ihr Formular auf Ihrer Website zu veröffentlichen, damit die Anmeldungen fĂĽr Ihren WordPress-Newsletter endlich eintrudeln und sich Ihre Kontaktlisten allmählich vergrößern können. 

FĂĽgen Sie Ihr Anmeldeformular an verschiedenen Stellen Ihrer Website hinzu, um noch mehr E-Mail-Adressen zu sammeln. 

Mit diesen 10 Tipps sammeln Sie im Nullkommanix E-Mail-Adressen.

HierfĂĽr benötigen Sie den entsprechenden Shortcode. Diesen finden Sie im Reiter „Formulare“ des Sendinblue Plugins. Dort sehen Sie eine Liste aller von Ihnen erstellten Formulare mit den zugehörigen Shortcodes. Kopieren Sie den entsprechenden Code und fĂĽgen Sie ihn in den WordPress Editor fĂĽr den gewĂĽnschten Beitrag oder die Website ein.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Sie können Ihr Formular auch in die Sidebar oder in den Footer Ihrer Website hinzufĂĽgen. 

Gehen Sie hierzu im WordPress-MenĂĽ auf „Erscheinungsbild“ und dann auf „Widgets“. Dort finden Sie das „Sendinblue Widget“ in der Liste der verfĂĽgbaren Widgets. Um es zu aktivieren, ziehen Sie es entweder auf die gewĂĽnschte Sidebar/FuĂźzeile auf der rechten Seite oder klicken Sie auf das Widget, um das Ziel auszuwählen und klicken Sie dann auf „Widget hinzufĂĽgen“.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Sobald Sie das Widget hinzugefügt haben, wählen Sie einen Titel aus und das Formular, das angezeigt soll.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Schritt 3: Erstellen Sie Ihre Newsletter-Kampagne

Sendinblue WordPress Plugin installiert? Newsletter-Anmeldeformular auf Ihrer Website hinzugefĂĽgt? Super! Dann lassen Sie uns nun zum wichtigsten Schritt kommen: dem Newsletter erstellen an sich. 

Newsletter sind ein wichtiger Bestandteil Ihres Inbound Marketings, da es einer der effektivsten Kanäle ist, um Traffic auf Ihrer Website zu generieren und mit Ihren Leads zu interagieren.

Je nachdem ob Sie Blogger oder ein Onlineshop sind, können die Inhalte ganz unterschiedlich aussehen. Grundsätzlich gilt: Wenn Sie mit Ihrem Newsletter langfristig erfolgreich sein wollen, muss er mehr sein als nur eine Benachrichtigung, die Sie standardmäßig jede Woche oder jeden Monat an Ihre Empfänger:innen senden.

Das bedeutet: Bieten Sie Ihren Leser:innen einen echten inhaltlichen Mehrwert. Zum Beispiel so:

  • Informieren Sie ĂĽber Ihre neuesten Unternehmens-Updates oder ĂĽber bevorstehende Events
  • Machen Sie auf Ihre neuesten Blog-Artikel aufmerksam 
  • Werben Sie fĂĽr Ihre neuesten Produkte oder Dienstleistungen

Noch mehr Ideen gefällig? Lassen Sie sich von unseren 50 Newsletter-Ideen inspirieren.

In der Sendinblue App finden Sie alle Tools, die Sie fĂĽr die Gestaltung und den Versand Ihres WordPress Newsletters benötigen. 

Lesen Sie weiter, um sich einen Ăśberblick ĂĽber die wichtigsten Schritt zu verschaffen oder schauen Sie sich unser Tutorial unserer Sendinblue Academy an:

Richten Sie Ihre Newsletter-Kampagne ein

Um mit dem Newsletter erstellen loslegen zu können, gehen Sie in Ihrem Sendinblue-Konto auf die Registerkarte „Kampagnen“, wählen Sie „E-Mail“ aus der Seitenleiste auf der linken Seite und klicken Sie dann auf den Button „Eine E-Mail-Kampagne erstellen“.

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Nun können Sie die wichtigsten Infos zu Ihrer Kampagne ausfüllen:

  • Kampagnenname
  • Betreffzeile und Vorschautext
  • Absender-E-Mail-Adresse und Name

Gestalten Sie Ihre Newsletter-Kampagne

Im Newsletter Marketing gilt: Das Auge liest immer mit. Der nächste Schritt ist also die Gestaltung Ihres Mailings. 

Mit Sendinblue stehen Ihnen hierfĂĽr verschiedene Möglichkeiten zur VerfĂĽgung: 

  • Erstellen Sie Ihre E-Mail von Grund auf mit dem Drag & Drop Editor: Element reinziehen, platzieren, fertig.
  • Sparen Sie noch mehr Zeit und nutzen Sie eine unserer kostenlosen Newsletter-Vorlagen, die Sie in der Vorlagengalerie finden und passen Sie sie ganz nach Ihrem Gusto an

Newsletter-Kampagne gestalten mit Vorlagen

  • Nutzen Sie den Rich Text Editor, wenn Sie reine Text-E-Mails ohne Bilder oder HTML erstellen möchten.
  • Oder verwenden Sie Premium Templates und lassen Sie sich Ihre ganz eigene Newsletter-Vorlage komplett von uns programmieren: mobilgeeignet, handgecoded und natĂĽrlich in Ihrem Unternehmens- oder Wunschdesign. 

Der groĂźe Vorteil am Drag & Drop Editor von Sendinblue? Sie erstellen im Handumdrehen responsive HTML-E-Mails nach Baukastenprinzip. 

Drag & Drop Editor von Sendinblue

Wählen Sie in der linken Spalte zwischen verschiedenen Bausteinen aus und passen Sie Ihre Header-Bilder, Textelemente und Call to Action Buttons entsprechend Ihrer Corporate Identity an. Keine Programmierkenntnisse oder Design Skills nötig. Versprochen.

Alle Tipps und Tricks fĂĽr das perfekte Newsletter Design finden Sie in unserem ausfĂĽhrlichen Blog-Artikel.

Versenden Sie Ihre Newsletter-Kampagne

Um die Einrichtung Ihrer Newsletter-Kampagne abzuschlieĂźen, klicken Sie in der Sendinblue App auf den nächsten Schritt „Empfänger:innen“. Hier wählen Sie die Liste aus, an die Sie Ihren Newsletter senden möchten. 

Der letzte Schritt „Bestätigung“ zeigt Ihnen noch einmal eine Zusammenfassung Ihrer Kampagne an. Unser Tipp: Schicken Sie sich vor dem finalen Versand immer selbst eine Test E-Mail. 

Wenn Sie mit allem zufrieden sind, klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf „Planen“. Und wie bereits oben gesagt: Dank unserer Versandzeitoptimierungsfunktion versenden Sie Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen basierend auf KI-gesteuerten Systemen immer zum besten Zeitpunkt fĂĽr jeden einzelnen Kontakt.

Herzlichen GlĂĽckwunsch! Sie haben soeben Ihren ersten Newsletter ĂĽber WordPress versendet. 

Wussten Sie, dass Sendinblue laut EmailToolTester mit einer Zustellrate von 96% jedes Jahr zu den Top-Anbietern hinsichtlich E-Mail-Zustellbarkeit zählt? Mit dem Sendinblue Plugin für WordPress können Sie sich also sicher sein, dass Ihre Newsletter garantiert und ohne Umwege im Postfach Ihrer Empfänger:innen landet.

Einen ausfĂĽhrlichen Deep-Dive zum Thema Newsletter erstellen finden Sie in unserer Schritt-fĂĽr-Schritt-Anleitung.

Schritt 4: Werten Sie Ihre Newsletter-Kampagne in WordPress aus

Nach dem Newsletter-Versand ist vor dem Newsletter-Versand. Mit anderen Worten: Jede abgeschlossene Newsletter-Kampagne – ob Erfolg oder Misserfolg – liefert Ihnen wertvolle Learnings, die Ihnen beim Planen Ihres nächsten Newsletters helfen. 

Was hat gut funktioniert? Wo liegt Optimierungspotenzial? Beobachten Sie Ihre versendeten Kampagnen und analysieren Sie die wichtigsten Erfolgswerte.

Um den Erfolg Ihrer Kampagne zu messen, klicken Sie im Sendinblue WordPress-Plugin auf den Reiter “Statistiken”. 

WordPress Newsletter mit dem Sendinblue Plugin erstellen

Sie können sich nun einen Überblick über folgende Kennzahlen verschaffen:

  • Ă–ffnungen
  • Klicks
  • Abmeldungen
  • Bounces

Lesen Sie hier noch mehr zum Thema Kennzahlen im E-Mail Marketing und schauen Sie, wie Sie im Branchenvergleich abschneiden.

đź’™ Ausprobieren kostet nichts

Schöpfen Sie Ihr Online-Marketing-Potenzial voll aus und verwandeln Sie Ihre Website-Besucher:innen dank Newsletter-Kampagnen in treue Fans

Probieren Sie das kostenlose WordPress Newsletter Plugin von Sendinblue noch heute aus und versenden bis zu 300 E-Mails pro Tag ohne irgendwelche Extra-Kosten.

Sie werden sehen: Sobald Sie anfangen, Newsletter über Ihre WordPress Website zu versenden, werden Sie nicht nur mehr Traffic und Conversions generieren, sondern auch die Beziehung zu Ihren Nutzer:innen langfristig stärken.

Wir wĂĽnschen Ihnen viel SpaĂź beim Newsletter erstellen.

Bleiben Sie immer top informiert!

Exklusive Webinar-Einladungen, spannende Tipps, die neuesten Trends und Angebote: Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an und sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung rund um das Thema Online Marketing.

Sind Sie bereit, Ihr Marketing-Zen zu finden?

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Arbeitstag völlig stressfrei verläuft, mit einer Lösung, die nur für Sie entworfen wurde.

Kostenloser Start