November 13, 2020

Klickraten & Öffnungsraten im E-Mail Marketing 2020

Lesezeit ungefähr 6 min

E-Mail-Marketing-Kennzahlen wie Öffnungsraten und Klickraten helfen, die Performance der Newsletter-Kampagnen zu bewerten und Optimierungsmaßnahmen zu definieren. Doch wo stehen Sie eigentlich im Branchenvergleich? Ist Ihr E-Mail Marketing erfolgreich? Gibt es Optimierungspotential? Um das herauszufinden, benötigen Sie Einblicke in die Newsletter-Performance Ihrer Mitbewerber*innen – und genau das bietet Ihnen unser Branchen-Benchmark. Wir haben auch in diesem Jahr wieder mehrere Millionen Mailings analysiert, um Ihnen die Durchschnittswerte der fünf wichtigsten E-Mail-Marketing-Kennzahlen zu liefern. 

Durchschnittliche Öffnungsraten im E-Mail Marketing

Die Öffnungsrate beschreibt den Anteil der Empfänger*innen, der eine E-Mail geöffnet hat. Er kann entweder anhand der gesamten oder anhand der zugestellten E-Mails berechnet werden. Es können alle Öffnungen berücksichtigt oder jede*r Empfänger*in nur einmal gezählt werden (eindeutige Öffnungsrate). Aussagekräftiger ist die eindeutige Öffnungsrate. Aus der gesamten Öffnungsrate und der eindeutigen Öffnungsrate ergeben sich die Öffnungen pro Empfänger*in. Formel:

Öffnungsrate = Unique Öffnungen : (Anzahl der Empfänger*innen – Bounces) * 100

In der Übersicht sehen Sie die Branchen mit den erfolgreichsten und weniger erfolgreichen durchschnittlichen Öffnungsraten im Jahr 2020.

Die Öffnungsraten 2020 der verschiedenen Branchen im Vergleich.

Durchschnittliche Klickraten im E-Mail Marketing

Die Klickrate ist der Anteil der Empfänger*innen, der die E-Mail nicht nur geöffnet, sondern auch einen Link in einer E-Mail angeklickt hat. Wie bei der Öffnungsrate können auch hier entweder alle Klicks oder jede*r Empfänger*in nur einmal (eindeutige Klickrate) berücksichtigt werden. In unserer E-Mail Marketing-Studie gehen wir auf die eindeutige Klickrate ein, um den Anteil der engagierten Empfänger*innen klar zu zeigen. Formel:

Klickrate = Klicks : (Anzahl der Empfänger*innen – Bounces) * 100

Neugierig, wo am meisten geklickt wird? Werfen Sie einen Blick in unsere Übersicht und sehen Sie, welche Branchen die erfolgreichsten Klickraten im Jahr 2020 haben.

Weitere wichtige Kennzahlen im E-Mail Marketing

Auch weitere wichtige Kennzahlen können Ihnen Hinweise auf den Erfolg Ihrer Newsletter-Kampagnen geben und sollten daher nicht vernachlässigt werden.

Die Click Through Rate (CTR) zeigt den Anteil der Empfänger*innen, der nach dem Öffnen des Mailings einen Link angeklickt hat. Der Wert kann dabei helfen, die Klickrate besser ins Verhältnis zur Öffnungsrate zu setzen. Formel:

Click Through Rate = klickende Empfänger*innen : öffnende Empfänger*innen * 100

Die Bouncerate wiederum zeigt den Anteil der fehlgeschlagenen Zustellungen an der Gesamtmenge der Empfänger*innen. Hier kann zwischen Hard Bounces und Soft Bounces unterschieden werden. Während die Hard Bounces dauerhaft nicht zugestellt werden können, sind die Soft Bounces nur vorübergehend nicht erreichbar. Doch auch Spam-Bounces werden zur Bouncerate gezählt. Formel:

Bouncerate = Bounces : Anzahl der Empfänger*innen * 100 

Die Abmelderate zeigt den Anteil der Empfänger*innen, der sich bei einem bestimmten Mailing ganz vom Newsletter-Empfang abgemeldet hat. Auch diese Zahl kann Ihnen zeigen, für wie relevant und interessant Ihre Newsletter eingeschätzt werden. Formel:

Abmelderate = Abmeldungen : (Anzahl der Empfänger*innen – Bounces) * 100 

Die Top 5 Branchen der einzelnen Kennzahlen

Öffnungsrate:

Die Top fünf Branchen mit der besten Öffnungsrate 2020.

Werfen wir noch einmal einen genaueren Blick auf die fünf Branchen mit der höchsten Öffnungsrate. Spitzenreiter ist hier Marketing/Werbung mit einer Öffnungsrate von 38,10%. Aber das Ergebnis ist knapp. Der Spitzenreiter liefert sich mit Verbänden (36,75%) und Versicherungen (36,25%) ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen.

Warum Marketing/Werbung die Nasenspitze vorn hat? Vermutlich aufgrund der hohen Diversität innerhalb der Branche. Denn Kampagnen lassen sich hier in der Regel sehr kreativ und auch inhaltlich sehr unterschiedlich gestalten. Das weckt bei den Empfänger*innen jedes Mal wieder Interesse. Im Gegensatz dazu haben die Branchen „Verband“ und „Versicherung“ in der Regel weniger Raum für Kreativität, die hohe Öffnungsrate wird mit einer vertrauensvollen und engen Beziehung zur Zielgruppe erreicht.“

Klickrate:

Die Top fünf Branchen mit der besten Klickrate 2020.

Die Grafik zeigt die fünf Branchen mit der höchsten Klickrate. Die Branche „Versicherungen“ führt die Liste mit 2,72% der Klickrate an, gefolgt von „Verbände“ mit 2,11%. In den nachfolgenden Branchen sind die Unterschiede weniger eindeutig. 

Hier sind vor allem Branchen mit einer großen Zielgruppe vertreten. Themen wie „Versicherungen“, „Religion“ und „Politik“ sprechen eine breite Masse an, haben aber gleichzeitig sehr individuelle Zielgruppen. Es geht insbesondere darum, die wesentlichen Informationen zu vermitteln, die von den Empfänger*innen erwartet werden. 

Die hohe Klickrate resultiert unter anderem aus dem inhaltlichen Mehrwert.

Abmelderate:

Die Top fünf Branchen mit der besten Abmelderate 2020.

Die Grafik zeigt die fünf Branchen mit der niedrigsten Abmelderate. Die ersten vier Branchen weisen mit 0,01% die gleiche Rate auf.

Das zeigt, dass die Abmelderate im Allgemeinen extrem niedrig ist und nicht sehr stark variiert. Die Empfänger*innen scheinen sehr loyal und interessiert zu sein, unabhängig von der Branche. 

Dazu gehören Branchen mit einer klaren Struktur und besonderem Fokus auf gute Kundenbeziehungen wie „Finanzen“, „Fertigung“ und „Beratung“ sowie kreative und vielfältige Branchen wie „Marketing“ und „Medien“.

Bouncerate:

Die Top fünf Branchen mit der besten Bouncerate 2020.

Die Grafik zeigt die fünf Branchen mit der niedrigsten Bouncerate. Die Branche „Networking (Dating, Social Media)“ hat mit 0,93% die niedrigste Bounce-Rate. Die übrigen vier Spitzenbranchen haben eine Bouncerate von über 1%. Dabei fällt auf, dass der Unterschied zwischen allen fünf führenden Branchen sehr gering ist.

Branchen, die mit Freizeitaktivitäten zu tun haben, rangieren meist unter den Top 5. Dies lässt den Schluss zu, dass die Absprungrate aufgrund von Kontaktabonnements, die bei anhaltendem Interesse und unter Verwendung verifizierter Kontaktinformationen abgeschlossen wurden, niedrig ist. 

Welche Branche schneidet am besten ab?

In diesem Jahr weist die Branche Marketing/Werbung die höchste Öffnungsrate auf. Mit 38,10% ist die Branche in diesem Jahr auf Platz 1 des Öffnungsraten-Rankings. Die Öffnungsrate weicht mit 12,25% immens vom branchenübergreifenden Durchschnitt ab.

Mit der besten Klickrate überzeugt in diesem Jahr die Branche “Versicherungen”. Mit 2,72% liegt sie mehr als doppelt so hoch wie der branchenübergreifende Durchschnittswert. Die schlechteste Klickrate erzielt mit 0,78% in diesem Jahr die Branche mit der besten Öffnungsrate: Marketing/Werbung.

Fazit

Wer sein E-Mail Marketing erfolgreich gestalten möchte, der muss seine Kennzahlen beobachten: Wie entwickeln sich die Klickraten und Öffnungsraten im E-Mail Marketing? Habe ich viele Abmeldungen? Ihre Reports geben Ihnen dabei Auskunft über die Performance jedes einzelnen Mailings. Für die Einschätzung helfen Statistiken zu durchschnittlichen Öffnungs- und Klickraten Ihrer Branche. Laden Sie unser Whitepaper herunter, vergleichen Sie Ihre E-Mail-Marketing-Kennzahlen mit dem Branchendurchschnitt und lernen Sie, wie Sie die Klickrate bei Ihrer nächsten E-Mail-Kampagne verbessern und Ihre Öffnungsrate optimieren. Denn: Nach dem Newsletter-Versand ist vor dem Newsletter-Versand.

Bleiben Sie immer top informiert!

Exklusive Webinar-Einladungen, spannende Tipps, die neuesten Trends und Angebote: Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an und sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung rund um das Thema Online Marketing.

Sind Sie bereit, Ihr Marketing-Zen zu finden?

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Arbeitstag völlig stressfrei verläuft, mit einer Lösung, die nur für Sie entworfen wurde.

Kostenloser Start